Shampoo für trockene Locken im Test: Shea Moisture Curl & Shine

Schon lange wollte ich mal selbst für euch das begehrte Curl & Shine Shampoo Coconut & Hibiscus von Shea Moisture testen und meine Erfahrungen mitteilen. Bei dem Lockenshampoo handelt es sich um ein Produkt ohne Silikone und ohne Sulfate. Daher ist es optimal zur Pflege von Naturlocken. Die Inhaltsstoffe versorgen die Haare mit richtig viel Feuchtigkeit. Lest in meinem Test, für welche Haartypen das Shampoo besonders geeignet ist.

Das Testprodukt: Shea Moisture Curl & Shine Shampoo


Das Lockenshampoo von Shea Moisture hat durchweg sehr positive Bewertungen und wird für Locken empfohlen. Daher ist es das ideale Testobjekt für mich. Die gesamte Locken-Linie von Shea Moisture verzichtet auf Silikone und Sulfate. Auch sonst wird Wert auf natürliche Inhaltsstoffe und auf den Verzicht von Tierversuchen gelegt. Das finde ich sehr positiv an dem Lockenshampoo.

Shea Moisture ist explizit empfohlen für dickes, krauses Haar. Damit eignet es sich hervorragend für die Wäsche von Afrohaaren. Das Kokos-Öl und die Shea-Butter sorgen für ganz viel Feuchtigkeit, was besonders dickes, trockenes Haar benötigt. Auch wenn ich nicht ganz so starke Locken und auch eher feines Haar habe, möchte ich das Produkt gerne testen, da meine Haare oft sehr trocken und glanzlos sind.

Eine Flasche Shea Moisture Curl & Shine Shampoo mit 384ml ist bei Amazon für knapp 15 Euro erhältlich. Meines Erachtens gerade noch so im Rahmen für ein hochwertiges Haarprodukt.

Das Lockenshampoo von Shea Moisture im Gebrauch

Beim Gebrauch riecht das Shampoo angenehm nach Kokosnuss. Es ist relativ dickflüssig. Beim Verteilen im nassen Haar fällt mir gleich auf, dass das Produkt wenig schäumt. Man muss darauf achten, dass die Haare wirklich ordentlich nass sind und dann eine etwas größere Menge als gewöhnlich benutzen. Dann habe ich aber das Gefühl, dass das Naturkosmetik-Lockenshampoo die Haare relativ gut reinigt. Außerdem fühlen sie sich direkt viel griffiger an. Das Auswaschen funktioniert ganz normal.

Das Ergebnis nach der Haarwäsche mit dem Curl & Shine Shampoo

Bei meinem ersten Test des Shea Mositure Curl & Shine Shampoos bin ich nicht ganz überzeugt von dem Produkt, da es die Haare doch relativ schwer macht und mein Ansatz etwas platt aussieht. Beim nächsten Versuch allerdings wird das Ergebnis deutlich besser. Vielleicht hatte ich das Produkt nicht richtig ausgewaschen. Es ist durch die vielen Öle ja doch relativ schwer und daher wirklich am besten für extrem sprödes Haar geeignet.
Angenehm finde ich außerdem, dass sie Haare auch am zweiten Tag noch schön nach Kokos duften und sich gesund und weich anfühlen. Die Locken fallen groß und weich. Das mag ich gerne. Ich habe richtig das Gefühl, dass die vielen Nährstoffe meinen Haaren gut tun.

Shea Moisture Curl&Shine Shampoo: Das Testergebnis
Für die Fotos zur Dokumentation des Testergebnisses habe ich keine weiteren Lockenprodukte verwendet. Da die Haare oben etwas platt waren, habe ich das Deckhaar etwas nach hinten gesteckt. Das Lockenergebnis wurde noch besser als ich das Shea Moisture Shampoo mit einem leichten Conditioner zusammen verwendet habe (Mythic Oil Conditioner von L’Oréal).

Die Inhaltsstoffe des Shea Moisture-LockenshampooShea Moisture natürliche Inhaltsstoffe

Auf der Flasche wird direkt explizit darauf hingewiesen, dass das Produkt auf Inhaltsstoffe wie Silikone, Sulfate und Parabene verzichtet. Es handelt sich um zertifizierte natürliche Inhalte. Eine Überprüfung des Produktes bei Codecheck bestätigt, dass keine bedenklichen Inhaltsstoffe enthalten sind. Lediglich ein Antioxidant (Tocopheryl Acetate) ist enthalten, was für ein Lockenprodukt aber wirklich wenig an künstlichen Stoffen ist. Denn meisens enthalten sie viele Silikone und Tenside.

Fazit: Für welche Haartypen ist Shea Moisture Curl & Shine Shampoo besonders geeignet?

Für feine Haare würde ich das Produkt nicht unbedingt empfehlen. Dafür aber für alle stärkeren Lockentypen (Haartyp 3) und vor allem für richtig krauses Haar (Haartyp 4). Generell sollte das Produkt meines Erachtens dann zum Einsatz kommen, wenn die Haare trocken sind. Ich benutze es nicht bei jeder Haarwäsche, weil es meine Haare zu schwer macht. Aber immer, wenn ich das Gefühl habe, meine Locken brauchen einen Feuchtigkeitskick, nehme ich das Shea Moisture Curl & Shine. Wer einen schnell fettenden Ansatz hat, greift besser zu einem Shampoo mit weniger Ölen und nimmt dafür nur den Shea Moisture Conditioner in die Spitzen.

Das Produkt ist eine gute Alternative zum Co-Washing (Waschen der Haare ausschließlich mit Conditioner). Das Shampoo verzichtet auf synthetische Inhaltsstoffe, hat aber doch noch eine reinigerende Wirkung als ein Conditioner.

Kurzcheck Shea Moisture Curl & Shine Shampoo

  • Natürliche Inhaltsstoffe

  • Angenehmer Kokos-Duft

  • Wohlfühlfaktor dank sanfter Reinigung

  • Schöne Definition der Locken & Wellen

  • Schäumt wenig

  • Preis grenzwertig, aber gerade noch vertretbar

Weitere Produkte von Shea Moisture für Locken

Curl Enhancing Smoothie

Curl und Style Milk

Hold und Shine Spray

Raw Shea Butter Conditioner

Was ist eigentlich Co-Washing?

Beim Co-Washing wird auf Shampoo verzichtet. Die Haare werden nur mit Conditioner gewaschen

Hier Klicken und alles über Co-Washing erfahren…

Wie funktioniert die Curly Girl Methode?

Beachte nur wenige einfach Regeln in der Haarpflege und profitiere von schönen Locken.

Hier Klicken und das Geheimnis der Curly Girl Methode erfahren…

Die 11 besten Tipps, um müde Locken aufzufrischen

Mit ein paar Tricks kannst du deine schöne Lockenpracht auch mehrere Tage offen tragen.

Hier Klicken und Tipps zum Locken auffrischen abholen…


Follow my blog with Bloglovin

Über den Autor:

Die Autorin Klara liebt ihre langen Locken. Meistens zumindest, denn mitunter können sie ganz schön störrisch und pflegebedürftig werden. Daher geht sie auf die Suche nach den besten Lockenpflege-Produkten, Lockenpflege-Hausmitteln und Frisuren für Locken. Und natürlich wendet sie sich auch den Lesern zu, die sich gerne schöne Locken zaubern wollen - sei es mit Glätteisen, Lockenstab oder über Nacht. Mehr auf www.klarajebe.de oder auf ihrem Google+Profil

Hinterlassen Sie einen Kommentar