Lockenpflege im Test: Locken und Wellen definieren mit dem Curl Passion Designer von Milk_Shake

Wie angekündigt habe ich in den letzten Wochen mal wieder ein Lockenpflege-Produkt getestet: Den Curl Passion Designer von Milk_Shake. Er soll die Locken schön in Schwung bringen, Frizz vorbeugen und die Haare glänzend machen. Ob er das wirklich tut? Lies selbst, ich hab es getestet.

Das Testobjekt: Curl Passion Designer von Milk_Shake

Curl Passion Designer mit praktischem Pumpverschluss

Das Lockenstylingprodukt von Milk-Shake habe ich mir zum Test ausgesucht, da ich vor Kurzem das Locken-Shampoo der gleichen Marke getestet habe und durchweg begeistert war. (Hier geht es zum Shampoo-Test)
Bei dem Curl Passion Designer handelt es sich um ein Produkt zum Lockenstyling. Es ist meines Erachtens eine Mischung aus Lockencreme und einer Emulsion, da das Produkt relativ flüssig ist. Die schlanke hohe Flasche enthält 175 ml des Produkts. Es handelt sich um einen Pumpverschluss. Drückt man darauf, kann man den Curl Passion Designer super sparsam dosieren.

Das Produkt kaufen und selbst testen: Den Curl Passion Designer bekommst du bei Amazon für 19,30 Euro.

Die Anwendung des Lockenstylingproduktes

Nach der Haarwäsche gebe ich 2 Pumpstöße der Lockencreme in die feuchten Haaren und lasse sie anschließend Lufttrocknen. Zuvor habe ich meine Haare mit einem silikonfreien Naturkosmetik-Shampoo gewaschen um ein relativ unverfälschtes Ergebnis zu erhalten.

Das Produkt ist eine flüssige Creme, die sich total gut in den Haaren verteilen und einkneten lässt. Man hat das Gefühl, dass sich die Creme richtig schön um die Haare legt. Dadurch ist so eine Flasche mit 175 ml äußerst ergiebig, weil man wirklich nur ganz wenig braucht. Selbst bei meinen langen Haaren reichen 2 Pumpstöße völlig aus.

Der Duft der Milk_Shake-Produkte ist einfach fantastisch. Schon von dem Shampoo war ich absolut überzeugt. Wie zu erwarten war, riecht der Curl Passion Designer genauso fruchtig und frisch. Das liegt bestimmt an den Inhaltsstoffen Grapefruit, Apfel und Pfirsich.

Das Ergebnis: Lockenstyling mit der Lockencreme von Milk_Shake geglückt!

Mein Testergebnis bei der Anwendung des Curl Passion Designers

Mein Testergebnis bei der Anwendung des Curl Passion Designers

Nachdem meine Haare getrocknet sind, finde ich die Locken echt super. Sie sind richtig schön in Form gebracht, sehen relativ gleichmäßig und gesund aus. Die Sprungkraft ist zwar nicht so sehr gestärkt, wie zum Beispiel bei einem festeren Lockenschaum, aber ich mag gerne den natürlichen Look. Die Haare verkleben nirgends und sie glänzen schön.

Kann man den Curl Passion Designer auch im trockenen Haar anwenden?
Ich wende die Lockencreme jetzt nach jeder Haarwäsche an und muss sagen, dass sie vor allem im nassen/feuchten Haar funktioniert. Mein Versuch, die trocknen Haare mit dem Curl Passion Designer aufzufrischen geht eher nach hinten los. Man erzielt damit zwar nicht unbedingt ein schlechteres Ergebnis als vorher, aber es bringt einfach gar nichts – Schade! Ganz begeistert bin aber immer noch von dem Duft und wie lange dieser anhält. Auch nach ein paar Tagen noch, wenn ich zum Beispiel meinen Zopf aufmache, riechen die Haare echt schön frisch.

Mein Fazit über den Curl Passion Designer

Wie ich schon bei dem Shampoo-Test festgestellt habe, liebe ich einfach total den Duft der Milk_Shake-Produkte. Von dem Lockenstylingprodukt bin ich zum größten Teil sehr überzeugt. Die Anwendung im nassen Haar ist wirklich super. Das Ergebnis wird toll und die Haare riechen einfach gut. Kein Verkleben, kein Verhärten und trotzdem richtig schön definierte Locken.
Was ich allerdings schade finde ist, dass das Produkt nicht im trockenen Haar angewendet werden kann und sich die Locken nach ein paar Tagen ziemlich aushängen. Das gibt, zusammen mit den nicht rein natürlichen Inhaltsstoffen, einen kleinen Minuspunkt. Auch der Preis ist natürlich etwas happig (bei Amazon ab 19,30 Euro), aber ich kann wirklich bestätigen, dass das Produkt mehrere Wochen lang hält und sich der höhere Preis so etwas relativiert.
Insgesamt aber wirklich ein schönes Produkt für den natürlichen Locken-Look. Die volle Punktzahl in den Amazon-Bewertungen unterstützt mein Urteil wohl. Ich würde den Curl Passion Designer für kinnlange Locken bis etwas über schulterlange Locken empfehlen. Ideal für Lockentyp 2b, 2c, 3a,3b und 3c.

Andere gute Lockencremes und Lockensprays, die ich empfehlen kann:

Locken definierene Creme von dem Original: Moroccanoil bei Amazon ab 11,80 Euro

Revlon Professional Style Masters Curly Fanaticurls ab 10,11 Euro bei Amazon.

Goldwell Dualsenses Curly Twist Pflege Spray ab 12,57 Euro – pflegt und definiert!

Goldwell StyleSign Twist Around Styling Lotion ( ich finde, es ist ein Spray!) ab 15,20 Euro bei Amazon.

Lest außerdem meine weiteren Lockenpflege-Tests:

Mythic Oil Conditioner im Test bei Lockenpflege.de

Über den Autor:

Die Autorin Klara liebt ihre langen Locken. Meistens zumindest, denn mitunter können sie ganz schön störrisch und pflegebedürftig werden. Daher geht sie auf die Suche nach den besten Lockenpflege-Produkten, Lockenpflege-Hausmitteln und Frisuren für Locken. Und natürlich wendet sie sich auch den Lesern zu, die sich gerne schöne Locken zaubern wollen - sei es mit Glätteisen, Lockenstab oder über Nacht. Mehr auf www.klarajebe.de oder auf ihrem Google+Profil

Hinterlassen Sie einen Kommentar